LG Obersulm

Menu

Berichte

Bilder

Laufberichte 2007

Ilsfelder Nikolauslauf

Auf der gleichen Streckenführung wie in den letzten Jahren gingen fast 390 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 2. Dezember an den Start über 10 Kilometer. Bei Äußerlichen nicht ganz optimalen Bedingungen konnte Sigrun Fröhlich mit der Zeit von 58:18 min, Edith Birkert in 63:35 min. Daniela Rupp mit 64:13 min. sowie Monika Bordt in 66:43 min die Ziellinie überqueren. Werner Birkert konnte mit seiner Zeit von 55:19 min in einem starken Männerfeld einen guten Gesamtplatz erzielen.

9. Bönnigheimer Stromberglauf

Beim typischen Novemberwetter am 17. November starteten über 570 Läuferinnen und Läufer auf der Zehnkilometerdistanz. Die schnelle und nicht so anspruchsvolle Streckenführung verlief ins nahe Stromberggebiet sowie durch die Altstadt von Bönnigheim. Thomas Romanus konnte mit einer Laufzeit von 42:45 min. einen guten 96. Gesamtplatz erreichen.

Teusser-Triathlon am Breitenauer See

Beim Teusser-Triathlon am Breitenauer See am 21. Juli auf der Sprint Strecke beteiligten sich 204 Triathleten/innen. Zuerst mussten ca. 600 m geschwommen werden, danach erfolgten 20 km Rad hierbei musste der Col de Eichelberg mit einer Steigung von bis zu max. 18% 2-Mal gefahren werden und zum guter letzt noch 6 km gelaufen werden. Hierbei zeigten Thomas Romanus mit einer Gesamtzeit von 1:26 h sowie Ralf Rascher mit 1:27 h gute Leistungen. Beim Schnupper-Triathlon ca. 300 m - 10 km - 3 km beteiligte sich Yvonne Rascher und konnte mit 1:03 h den 4. Platz unter 8 Frauen belegen Bei dieser Disziplin starteten auch 33 Männer.

12. Oberstenfelder Ortslauf

Beim 12. Oberstenfelder Ortslauf am 21. Juli auf der 10 km Strecke beteiligten sich 209 Läufer/innen. Alexander Riemann lief mit der Zeit von 0:43:31 h auf einen 54. Gesamtplatz.

9. Theodor Heuss Lauf

Beim 9. Theodor Heuss Lauf in Brackenheim am 14. Juli bei hochsommerlichen Temperaturen starteten 416 Teilnehmer/innen beim Hauptlauf über 10 km. Thomas Köpf belegte hierbei den 156. Gesamtplatz mit einer Zeit von 0:50:08 h, Elke Köpf konnte mit 0:59:12 h den 340. Gesamtplatz belegen.

5. Schlossberglauf Talheim

Beim 5. Schlossberglauf in Talheim über 10km am 8. Juli bei sommerlichen Temperaturen nahmen 125 Läufer und Läuferinnen teil. Hierbei erreichte Markus Scholl mit der Zeit von 0:43:48 h den 37. Gesamtplatz.

Conergy Marathon Hamburg

Bei idealen Wetterbedingungen starteten Annerose Graz und Wolfgang Finkbeiner beim größten Frühjahrsmarathon Deutschlands den Conergy Marathon am 29. April in Hamburg wo über 16500 Marathonstarter/innen am Start waren. Zeitgleich von 4:44:21 Std. überquerten beide die Ziellinie im Bereich der Messe.

24. Vienna City Marathon

Beim 24. Vienna City Marathon am 29. April gingen Herbert Schubert und Hans-Peter Weller an den Start. Bei der größten Laufveranstaltung Österreichs wurden 3 Laufwettbewerbe angeboten: Marathon, Halbmarathon und Staffelmarathon. Bei insgesamt über 19000 Läufer/innen liefen 5900 den Marathon. Bei der Strecke wurden viele historische Sehenswürdigkeiten vom Schloss Schönbrunn bis zum weltberühmten Opernhaus auf der Wiener Ringstraße mit ihren eindrucksvollen Prunkbauten durchlaufen. Der Zieleinlauf erfolgte am Heldenplatz umgeben von der Alten und Neuen Hofburg. Auch hier herrschten optimale Wetterbedingungen. Nach 3:14:59 Std. überquerte Herbert Schubert das Ziel. Hans-Peter Weller erreichte mit 3:43:15 Std. ebenfalls das Ziel am Heldenplatz.

4. Pleidelsheimer Süwag-Lauf

Zum 4. Pleidelsheimer Süwag-Lauf über 10 km gingen 140 Teilnehmer/innen an den Start. Die Strecke musste 2-Mal gelaufen werden. Bei sehr guten äußeren Bedingungen lief Alexander Riemann mit der Zeit von 46:55 min auf den 10. Platz in der Altersklasse M 35.

5. Pfaffenhofer Zabergäulauf

Beim 5. Pfaffenhofer Zabergäulauf über 10.5 km nahmen 343 Läufer/innen teil. Die Strecke führte durch das Zabertal zum Stromberg. Das Streckenprofil mit 120 Höhenmetern hatte es in sich. Hierbei belegte Werner Birkert mit der Zeit von 59:06 min einen 35. Platz in der Altersklasse M 50. Edith Birkert konnte mit der Zeit von 1:05:18 Std. den 9. Platz in der Altersklasse W50 belegen. Die Alterklasse wurde in Zehner Wertung durchgeführt.

6. Ottilienberglauf in Eppingen

Zum 6. Ottilienberglauf in Eppingen fanden sich über 200 Starter/innen für die 10 km ein. Die Rundstrecke führte durch den Eppinger Hardtwald. Das Profil verlangte mit Steigungen zum Teil mit 18% und 250 Höhenmeter von den Starter/innen viel ab. Markus Scholl belegte einen 41. Gesamtplatz in der Zeit von 47:50 min. zugleich war dies der 7. Platz in der Altersklasse M 35.

19. Murrer Volkslauf

Am 14. April fand der 19. Murrer Volkslauf statt. Auf der 2-mal zu laufenden 10.55 km langen Strecke gingen bei schon fast hochsommerlichen Temperaturen 152 Starter/innen auf die Marathon-Halbdistanz. Hierbei konnte Herbert Schubert auf den 24. Gesamtplatz mit einer Zeit von 1:32:49 h laufen und den 4. Platz in der Altersklassen Wertung M 50 belegen. Hans-Peter Weller belegte den 86. Gesamtplatz. Mit seiner Zeit von 1:51:19 Std. kam er in der Altersklasse M 45 auf dem 15. Platz. Auf der Viertelmarathon Strecke gingen 278 Starter/innen an den Start.

10. Palmsonntaglauf

Bei ebenfalls idealen Laufbedingungen starteten 167 Teilnehmer beim Hauptlauf am 1. April in Schefflenz über 10 km. Auf der schönen und zugleich selektiven Streckenführung starteten 2 Läufer der LG Obersulm.
NameAKZeit AK-Platz
Herbert SchubertM 500:41:23 1.
Hans-Peter WellerM 450:46:47 11.

4. Freiburger Marathon

Beim 4. Freiburger Marathon am 1. April waren bei idealen Laufbedingungen über 70000 Zuschauer an der Strecke. Das beflügelte die fast 9500 Teilnehmer/innen zu gute Laufzeiten. Auf der Marathon- und Halbmarathonstrecke wurden jeweils Streckenrekorde erzielt. Das größte Starterfeld wies der Halbmarathon mit 7606 Starter/innen auf. Auf dieser Distanz liefen auch 4 LGO Sportler/innen mit. In der Frauenwertung erreichten 2165 Teilnehmerinnen das Ziel.
NameAKZeit AK-Platz
Sigrun FröhlichW 401:58:46 188.
Yvonne RascherW 402:09:13 295.
Moni BordtW 452:20:58 320.

Bei der Männerwertung liefen 5441 über die Ziellinie.

NameAKZeit AK-Platz
Ralf RascherM 401:32:12 135.

Insgesamt konnten 9462 Teilnehmer/innen die Ziellinie für beide Distanzen überqueren.

23. Unterland Lauf

Am 25. März starteten zum 23. Unterland Lauf in Schwaigern über 265 Läufer/innen. Die Strecke führte von Schwaigern Richtung Stetten und zurück. Beim HM musste diese 2 mal durchlaufen werden. Auf den 21.1 km gingen 87 und auf der 10 km 180 Läufer/innen an den Start. Bei relativ guten Laufbedingungen die nur vom Wind beeinträchtigt wurden starteten auch 3 LGO Läufer.
Halbmarathon
NameAKZeit AK-Platz
Hans-Peter WellerM 451:47:49 10.
10 km
NameAKZeit AK-Platz
Alexander RiemannM 350:45:00 7.
Markus SchollM 350:45:17 9.

31. Neuenstädter Lindenlauf

Am 17. März fand der 31. Neuenstädter Lindenlauf statt. Bei Temperaturen um 10 Grad konnten auf der selektiven 10 km und der profilierten Halbmarathon Strecke gute Laufzeiten erzielt werden. Mit 204 Teilnehmer/innen auf der 10 km bzw. 163 auf der HM-Strecke beteiligten sich auch 7 Läufer/innen der LG Obersulm.
Halbmarathon
NameAKZeit AK-Platz
Herbert Schubert M 50 1:32:03 2.
Manfred Bernhardt M 50 1:38:50 7.
Stephan Müller M 35 1:50:57 24.
10 km
NameAKZeit AK-Platz
Alexander Riemann M 35 0:45:29 13.
Markus Scholl M 35 0:45:31 14.
Yvonne Rascher W 40 0:53:40 7.
Willi Esslinger M 50 0:56:40 15.

25. Weinsberger Weibertreulauf

Am 4. März fand der 25. Weinsberger Weibertreulauf statt. Bei idealen Laufbedingungen gingen über 886 Teilnehmer/innen an den Start. Auf der HM-Stecke bzw. 10 km liefen 400 bzw. 351 Sportler/innen. Die Laufgemeinschaft Obersulm war mit 13 Läufer/innen am Start. Davon gingen 4 Läufer auf die anspruchsvolle Halbmarathon Strecke.
Halbmarathon
NameAKZeit AK-Platz
Herbert Schubert M 50 1:32:18 7.
Herbert Dietrich M 50 1:38:58 15.
Norbert Wagner M 35 2:00:18 54.
Alexander Riemann M 35 2:01:24 55.
Die 10 km Strecke die etwas leichter ist wobei auch ein kleiner Anstieg zu bewältigen war liefen 9 Läufer/innen.
10 km
NameAKZeit AK-Platz
Ralf RascherM 400:41:08 6.
Manfred BernhardtM 500:43:59 10.
Markus SchollM 350:45:50 11.
Stefan Müller M 35 0:47:45 16.
Yvonne Rascher W 40 0:52:32 11.
Werner Birkert M 55 0:54:24 17.
Willi Esslinger M 50 0:55:00 19.
Edith Birkert W 55 0:55:42 1.
Anke Högl-Bernhardt W 45 0:58:26 8.


zum Seitenanfang