LG Obersulm

Menu

Berichte

Bilder

Laufberichte 2011

19. Ilsfelder Nikolauslauf am 4.12.2011

Bei fast frühlingshaften Temperaturen, aber unangenehm beißendem Wind, gab es für die LGO folgende Ergebnisse:
NameAK ZeitAK-Platz
Riemann, AlexanderM4048:48 min26.
Tominski, GeorgM5058:24 min39.
Köberlein, MaxM2060:22 min36.
Birkert, EdithW5560:51 min3.

Zum Jahresabschluss: Wanderung zum Steinknickle

Zum Jahresabschluss haben wir am Sonntag, den 11.12.2011 eine Wanderung zum Steinknickle mit Einkehr im Naturfreundehaus unternommen. Unter den rund 25 Teilnehmern waren auch mehrere Partner von Walkern und Läufern mit dabei. Es war schönstes Wanderwetter, kalt und trocken. Im Steinknickle war ein kleiner Weihnachtsmarkt aufgebaut mit netten selbstgemachten Sachen wie Socken, Schnäpse, Liköre, Marmeladen. Angeboten wurden Würste, Gulaschsuppe, Punsch und Glühwein, Kaffee und Kuchen.

Das Deutsche Sportabzeichen 2011

Auch im Jahre 2011 bewiesen Sportler der LG Obersulm, dass sie nicht nur laufen, sondern auch noch schwimmen, Kugel stoßen, weitspringen und sprinten können.

Folgende Mitglieder der LG Obersulm absolvierten erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen:
  • Endreß, Jochen
  • Feinauer, Dagmar
  • Köpf, Elke
in Bronze.
  • Finkbeiner, Wolfgang
  • Graz, Anne
  • Goller, Horst
  • Hasselbach, Karl
  • Köpf, Thomas
in Gold.

Wir gratulieren!

14. Hockenheimring-Lauf am 1.11.11 über 10 km

Bei schönstem herbstlichem Wetter nahmen in diesem Jahr in Hockenheim auf der Formel 1 Rennstrecke nur wenige Läuferinnen und Läufer der LGO teil. Dafür gab es aber sehr schnelle persönliche Bestzeiten. Es liefen die 10 km ...
NameAK ZeitAK-Platz
Högl-Bernhardt, AnkeW5050:40 min10.
Rapp, Rolf DieterM4551:34 min134.
Feinauer, DagmarW4052:20 min23.

8. Bottwartalmarathon und Halbmarathon am 16. Oktober

Bei strahlendem Herbstwetter fanden die Wettbewerbe des 8. Bottwartalmarathons und Halbmarathons ab Großbottwar statt. Die Zeiten der LG Obersulm-Sportler können sich allesamt sehen lassen.

Marathon

NameAK ZeitAK-Platz
Högl-Bernhardt, AnkeW504:21:17 h1.

Halbmarathon Nordschleife

NameAK ZeitAK-Platz
Scholl, MarkusM401:32:03 h18.
Tominski, GeorgM502:01:02 h94.
Weimar, HaraldM501:53:14 h61.

Halbmarathon Südschleife

NameAK ZeitAK-Platz
Riemann, AlexanderM401:40:36 h14.
Rapp, Rolf DieterM451:59:32 h65.

10 km Volkslauf in Neuhütten am 3. Oktober

Bei schönstem Spätsommerwetter fand am Feiertag, den 3. Oktober, der traditionelle Neuhüttener Volkslauf über 10 km statt. Es gab durchweg gute Ergebnisse.
NameAK ZeitAK-Platz
Bernhardt, ManfredM5044:21 min7.
Riemann, AlexanderM4046:35 min17.
Köpf, ThomasM5048:11 min17.
Seider, DanielM5048:26 min19.
Weimar, HaraldM5052:23 min22.
Kuhn, SonjaW5554:57 min3.
Köpf, ElkeW4556:56 min6.
Birkert, EdithW5560:12 min4.

Medzinárodný maratón mieru (Internationaler Friedensmarathon) in Kosice, Slowakei am 2. Oktober

Auch international ist die LG Obersulm vertreten. Am 2. Oktober lief Rolf Dieter Rapp mit beim Halbmarathon in Kosice, Slowakei. In der Zeit von 2:01:15 h im Halbmarathon (er wurde 949. von 1503 Teilnehmern) hat er die LG Obersulm dort gut vertreten.

6. Schneller 10er in Heilbronn am 2. Oktober

Auf dem 10 km langen schnellen Rundkurs mussten 3 Runden entlang des Neckars gelaufen werden. Der Start war in der Badstrasse und das Ziel im Frankenstadion. 3 Läufer der LG Obersulm waren bei herrlichem Oktoberwetter in Heilbronn am Start und erreichten folgende gute Ergebnisse:
NameAK ZeitAK-Platz
Alexander StrossM5040:56 min6.
Markus SchollM4042:03 min19.
Norbert WagnerM4046:44 min33.

21. Heuchelberglauf Leingarten am 25. September

Bei schönstem Spätsommerwetter gab es für die Teilnehmer der LG Obersulm hervorragende Zeiten im Halbmarathon
NameAK ZeitAK-Platz
Stross, AlexanderM501:30:53 h 16.
Wagner, NorbertM401:45:06 h 59.
Riemann, AlexanderM401:48:06 h72.

13. Kraichgaulauf in Sinsheim-Rohrbach am 25. September

Anke Högl-Bernhardt und Manfred Bernhardt haben am 13. Kraichgaulauf in Sinsheim-Rohrbach teilgenommen. Anke wurde im Halbmarathon (21,4km) in einer Zeit von 1:55:13 h Gesamtdritte und in ihrer Altersklasse W50 Erste. Manfred Bernhardt belegte beim 33,2 km-Lauf den 32. Platz und in seiner Altersklasse M50 Platz 6 in 2:58:19 h. Herzlichen Glückwunsch!

Lauf um den Breitenauer See am 18. September

Bei kaltem und regnerischem Wetter nahmen etliche unentwegte LG Obersulm-Mitglieder am traditionellen Lauf um den Breitenauer See teil und erzielten sehr gute oder gute Ergebnisse.
NameAK ZeitAK-Platz
Scholl, MarkusM4042:42 min8.
Riemann, Alexander M4045:54 min10.
Norbert Wagner M4046:03 min11.
Köpf, Thomas M5046:51 min2.
Endress, Jochen M4547:13 min9.
Goller, Horst M7047:21 min1.
Rapp, Rolf Dieter M4553:12 min11.
Schmidt, Heiko M4053:12 min17.
Hasselbach, Karl M5555:26 min8.
Tominski, Georg M5055:44 min6.
Köpf, Elke W4556:23 min2.
Gentner, Maria W5556:30 min2.
Birkert, Edith W5558:01 min3.

29. Baden Fiducia Marathon Karlsruhe am 18. September

Auch in diesem Jahr starteten wieder Mitglieder der LG Obersulm beim 29. Baden Fiducia Marathon in der Fächerstadt Karlsruhe. Beim BusinessTeamMarathon über 42,195 Kilometer bewältigten Wolfgang Finkbeiner, David Löh und Annerose Graz die Strecke in der Zeit von 3 Stunden 45 Minuten und 3 Sekunden und belegten von 235 Finisher-Teams den 148. Platz.

16. ebm-papst Marathon am 11. September

Bei sehr warmem und schwülem Spätsommerwetter fanden am Samstag und Sonntag, den 10. und 11. September die Läufe des 16. ebm-papst Marathons in Niedernhall statt. Bei den Wettbewerben über 10 km und die Halbmarathondistanz von 21,1 km waren Mitglieder der LG Obersulm mit guten Zeiten beteiligt.

Halbmarathon

NameAK ZeitAK-Platz
Wagner, NorbertM401:51:08 h77.
Kohfink, PeterM501:54:29 h62.
Bernhardt, ManfredM501:58:53 h74.
Rapp, Rolf-DieterM452:02:49 h163.
Feinauer, DagmarW402:03:05 h23.
Weimar, HaraldM502:03:26 h85.
Tomininski, GeorgM502:04:25 h89.
Hornung, GudrunW552:10:42 h7.
Gentner, MariaW552:10:49 h8.
Schmidt, HeikoM502:10:55 h62.

10 km

NameAK ZeitAK-Platz
Stross, AlexanderM5042:26 min1.
Högl-Bernhardt, AnkeW5052:03 h2.

19. Jungfrau-Marathon 2011, Schweiz - Interlaken:

Am 10. September 2011 starteten 4206 Teilnehmer bei dem Schweizer Alpenklassiker. Während die erste Hälfte der Strecke nur leichte Anstiege aufwies, waren zwischen KM 26 und KM 41 noch rund 1500 der 1800 Höhenmeter zu bewältigen. Rund 30.000 Zuschauer (darunter auch 5 Anhänger der LG Obersulm) sorgten für eine grandiose Stimmung. Bei herrlichem Sonnenschein und sehr sommerlichen Temperaturen selbst im Zielbereich wurden die Läufer mit einer grandiosen Bergkulisse für Ihre Strapazen belohnt.

Ergebnis Männer (3342 Klassierte)

NameAK ZeitAK-Platz
Brennberger, VolkerM454:47:38 h14.
Schilpp, UweM504:47:40 h88.

Unterwegs in den Allgäuer Alpen

Bereits im Juli war eine Gruppe der LG Obersulm bei Oberstdorf wandern. Von Sonntag, 10. Juli bis Dienstag, 12. Juli waren Anne Graz, Elke Köpf, Dagmar Feinauer, Horst Goller, Wolfgang Finkbeiner, Jochen Endress und Thomas Köpf unter der bewährten Führung von Charly Schuster mit dem Ziel "Heilbronner Weg" unterwegs. Der Aufstieg zur Rappenseehütte wurde bis Einödsbach von Gewitter und Regen begleitet. Danach brach sich die Sonne einen Weg durch die Wolken und es wurde tropisch schwül. Ab der Enzianhütte auf 1.804 m wurde der Bewuchs immer spärlicher und die Luft erfrischender. Mit der Rappenseehütte auf 2.095 m war das Tagesziel erreicht. Übernachtet wurde im 7-Bett-Zimmer. Nach dem prima Abendessen endete der Tag bei fröhlichem Kartenspiel in der gemütlichen Gaststube.

Am nächsten Morgen ging es um 8.00 Uhr bei gutem Wanderwetter los. Kurz vor Beginn des Heilbronner Weges wurde ein Abstecher zum Hohen Licht eingelegt. Vorbei an noch übrigen kleinen Schneefeldern und über loses Geröll wurde mit 2.651 m der höchste Gipfel der Tour erstiegen. Danach ging es zum Heilbronner Thörl und damit zum eigentlichen Heilbronner Weg. Über die Große und Kleine Steinscharte und den Steinschartenkopf führte der schmale Pfad hinab zur Bockkarscharte. Mit dem nächsten Aufstieg wurde der Bockkarkopf erreicht. Der unterhalb der Mädelegabel gelegene Gletscher wurde schlitternd überquert, um anschließend auf einem bequemen Pfad an sattgrünen Hochalmen entlang zu wandern. Steinböcke und Murmeltiere - es gibt sie tatsächlich. Nach 8 Stunden kam die Kemptner Hütte in Sicht. Auch dieser Abend endete mit gemeinsamem Spiel und viel Gelächter.

Anderntags wurde über das Sperrbachtal nach Spielmannsau abgestiegen. Die Wanderer tauchten von der kargen Höhe der Kemptner Hütte regelrecht ein in die ersten Stauden, Büsche und schließlich wieder in richtigen Wald. Die LGO´ler waren sich einig: "Im nächsten Jahr gehen wir wieder auf Tour."

Orrot-Duathlon bei Jagstzell

Am 30. Juli hat Manfred Bernhardt am Orrot-Duathlon (5 km laufen - 30 km Rad - 5 km laufen) in Dankoltsweiler bei Jagstzell teilgenommen. Er wurde 4. seiner Altersklasse M50 in einer Zeit von 1:45:32 h.

Hornisgrinde-(Halb-)Marathon und 10 km im Nordschwarzwald

Am Wochenende vom 23. - 24. Juli waren bei den herrlichen Landschaftsläufen rund ums Hundseck an der Schwarzwaldhochstrasse auch zwei Läuferinnen und zwei Läufer der LG Obersulm vertreten. Bereits am Samstag fand der Halbmarathon mit kurzen, heftigen Anstiegen und herrlichem Fernblick über das Rheintal statt.

Halbmarathon (219 Finisher)

NameAK ZeitAK-Platz
Brennberger, TanjaW402:19:01 h14.
Am Sonntagmorgen wurden dann bei kaltem ungemütlichen Wetter zwei weitere anspruchsvolle Läufe gestartet, bei denen sich die LG Obersulm-Läufer hervorragend positionieren konnten. Wegen der kalten Wetterverhältnisse mussten im Zielbereich zahlreiche Teilnehmer wegen Unterkühlung behandelt werden.

10-km Lauf (219 Finisher)

NameAK ZeitAK-Platz
Kugler, GabiW5052:58 min02.

Marathon (244 Finisher)

NameAK ZeitAK-Platz
Brennberger, VolkerM453:21:58 h2.
Bauer, JürgenM453:30:25h5.

13. Theodor-Heuß-Lauf in Brackenheim am 16. Juli

Bei sehr warmen Temperaturen gab es am 16. Juli in Brackenheim für die teilnehmenden Mitglieder der LG Obersulm folgende Ergebnisse:

5-km Jedermann/frau-Lauf

NameAK ZeitAK-Platz
Feinauer, DagmarSenW27:19 min2.
Tominski, GeorgSenM27:49 min25.
Hornung, GudrunSenW28:24 min7.

10 km Hauptlauf

NameAK ZeitAK-Platz
Stross, AlexanderM5044:16 min6.
Bernhardt, ManfredM5046:19 min9.
Gentner, MariaW5562:34 min5.

11. Trollinger Marathon am 15. Mai

Bei wechselhaftem, aber angenehmem Laufwetter nahmen in diesem Jahr wieder etliche Mitglieder der LG Obersulm an dem Lauf-Highlight der Region teil. Es gab etliche sehr gute Ergebnisse.

Marathon

NameAK ZeitAK-Platz
Bernhardt, ManfredM503:49:07 h27.
Endreß, JochenM453:53:25 h71.
Wagner, NorbertM403:54:41 h59.
Finkbeiner, WolfgangM553:57:08 h14.

Halbmarathon

NameAK ZeitAK-Platz
Scholl, MarkusM401:33:54 h45.
Strobel, JürgenM501:40:40 h49.
Dietrich, HerbertM551:43:33 h35.
Köpf, ThomasM501:44:08 h73.
Riemann, AlexanderM401:44:33 h156.
Goller, HorstM701:45:30 h2.
Högl-Bernhardt, AnkeW501:55:25 h10.
Kofink, PeterM501:55:33 h177.
Weimar, HaraldM501:58:26 h208.
Tominski, GeorgM502:02:40 h243.
Konzack, UweM502:03:00 h247.
Rapp, Rolf DieterM452:03:25 h442.
Hasselbach, KarlM552:03:37 h113.
Eyer, Hans EyerM602:05:18 h44.
Köpf, ElkeW452:06:35 h77.
Günther, IngridW552:09:00 h27.
Feinauer, DagmarW402:09:08 h81.
Hornung, GudrunW552:09:19 h28.
Kuhn, SonjaW552:10:33 h30.
Birkert, EdithW602:11:35 h8.
Graz, AnneroseW502:13:50 h52.
Gentner, MariaW552:15:04 h36.

40. Lokalmatador-Frühlingslauf in St. Leon Rot am 08. Mai

Bei mit fortschreitendem Rennverlauf zunehmender Hitze und kräftigem Gegenwind konnte sich die LG Obersulm unter den 314 Finishern auf dem neuen Rundkurs wie folgt platzieren:
NameAK ZeitAK-PlatzGesamtplatz
Brennberger, VolkerM451:31:48 h431
Kugler, GabiW501:54:11 h3201
Brennberger, TanjaW402:17:22 h18296

9. Zabergäulauf in Pfaffenhofen am 30. April

Am 30. April fand in Pfaffenhofen der 9. Zabergäulauf statt. Beim 5.5 km Jedermannlauf war Markus Scholl von der LG Obersulm am Start. Während den ersten 3.5 km sehr welligen Strecke machte starker Gegenwind den Läufern und Läuferinen zu schaffen. Markus Scholl war unter 145 Startern 7. seiner Altersklasse und 9. in der Gesamtwertung. Er kam in einer Zeit von 22:47 min ins Ziel.

27. Unterlandlauf in Schwaigern am 17. April

Auf der welligen Laufstrecke konnte Markus Scholl von der LG Obersulm beim 10 km Lauf eine Zeit von 42:52 min erzielen. Dies war der 17. Gesamtplatz von 146 Startern und in der Altersklasse M40 der 6. Platz.

35. Lindenlauf in Neuenstadt am 9. April

Bei sommerlichen Temperaturen bestritten auch 4 Läufer und Läuferinnen der LG Obersulm den anspruchsvollen Halbmarathon mit neuer Streckenführung im ersten Teil. Unsere Teilnehmer wurden für Ihre ansprechenden Leistungen mit guten Platzierungen belohnt.
NameAK ZeitAK-Platz
Brennberger, VolkerM451:34:24 h3
Bernhardt, ManfredM501:40:10 h4
Högl-Bernhardt, AnkeW502:01:00 h1
Günther, IngridW552:16:37 h1

Über 10 km lief Alexander Riemann in der Alterklasse M40 in 48:16 min.

8. Freiburg Marathon am 3. April

Bei sommerlich heißen Temperaturen gingen 2 Mitglieder der LG Obersulm um 11.15 Uhr an den Start des Freiburger Stadtlaufs. Es gab folgende Ergebnisse.

Marathon

NameAK ZeitAK-Platz
Bauer, JürgenM453:33:50 h36

Halbmarathon

NameAK ZeitAK-Platz
Eyer, HansM602:25:14 h102

29. Weinsberger Weibertreulauf

Bei trockenem, kühlem, aber angenehmem Wetter ging es am 27. Februar in Weinsberg auf die anspruchsvolle Halbmarathonstrecke und den 10 km Volkslauf. Für die LG Obersulm gab es folgende, zum Teil sehr gute Ergebnis:

10 km

NameAK ZeitAK-Platz
Rascher, RalfM4542:14 min4
Schubert, HerbertM5542:33 min6
Dietrich, HerbertM5544:33 min7
Tominski, GeorgM5053:20 min25
Kuhn, SonjaW5557:32 min25
Schmidt, HeikoM4057:38 min41
Birkert, EdithW5557:45 min5
Eyer, HansM6057:56 min8
Bloching, BärbelW4560:40 min14

Halbmarathon

NameAK ZeitAK-Platz
Brennberger, VolkerM451:34:55 h11
Bauer, JürgenM451:37:18 h14
Scholl, MarkusM401:39:05 h26
Bernhardt, ManfredM501:39:10 h11
Wagner, NorbertM401:46:34 h35
Riemann, AlexanderM401:50:16 h43
Kugler, GabiW501:55:16 h6
Weimar, HaraldM501:57:21 h39
Högl-Bernhardt, AnkeW502:01:01 h7

26. Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall

Fast hätte die 26. Auflage des Dreikönigslaufs am 6. Januar nicht stattfinden können: Eisregen ließ das Kopfsteinpflaster in der Nacht zur spiegelglatten Fläche werden. Doch bis zum Beginn des Hauptlaufes über 10 km um 13.30 Uhr konnte die Strecke für die über 600 Läufer und Läuferinnen bei steigenden Temperaturen mit Erfolg geräumt und gestreut werden. Für die LG Obersulm gab es folgende Ergebnisse:
NameAK ZeitAK-PlatzGesamtplatz
Strobel, JürgenM5046:17 min14179
Bernhardt, ManfredM5046:37 min18201
Wagner, NorbertM4048:02 min55254
In der Teamwertung wurden die drei Läufer 29. in einer Gesamtzeit von 2:20.56 h bei 66 teilnehmenden Teams.

Ein guter Jahresanfang!


zum Seitenanfang